Durchgestartet: Newcomer-Agentur CUBE brand communications bringt Marken auf die Überholspur

1024 576 CUBE brand communications

Über drei Millionen Euro Umsatz, 50 Mitarbeiter und in der Summe mehr als 1.000 Events in über 10 Ländern: Nur ein Jahr nach dem Betriebsstart im Januar 2018 hat sich die inhabergeführte, international tätige Agentur CUBE brand communications auf Anhieb eine Top-Position in der Landschaft der Kommunikationsagenturen erarbeitet. „Wir verfolgen einen ganzheitlichen Brand Communications Ansatz, der auf zwei Säulen steht: Experiential Marketing und Brand Building. Der Fokus liegt dabei klar auf der Automotive-Branche.“, erklärt Agentur-Gründer Frank Fichtner das Erfolgskonzept.

Als Leadagentur des Audi driving experience centers übernimmt CUBE den Betrieb des größten Fahrerlebniszentrums der AUDI AG mit allen entsprechenden Verantwortlichkeiten: vom Eventmanagement und der Kundenberatung über Gästebetreuung und Inszenierungstechnik bis hin zur Mechanik und Logistik des Premiumfuhrparks. Darüber hinaus unterstützt die Agentur die Audi driving experience bei ihren internationalen Fahrerlebnisprogrammen (z.B. Audi ice experience), bei ausgewählten Marketingaktionen (z.B. Promotions FC Bayern München) oder der Einsatzkoordination des Concept Cars Audi e-tron Vision GT (z.B. Renntaxi Formel E). Für Audi Sport Customer Racing übernimmt das Start-up die Eventbetreuung der 24-Stunden-Rennen von Spa und auf dem Nürburgring.

CUBE brand communications ist jedoch auch für weitere automotive Akteure mittlerweile ein bewährter Partner rund um das Thema Markenkommunikation. Zum Beispiel als Leadagentur Sportmarketing für den renommierten Mittelständler BFFT Fahrzeugtechnik. Hier betreut die Agentur die Sponsorships FC Ingolstadt 04, ERC Ingolstadt sowie den Nachwuchsrennfahrer Fabian Vettel in der Lamborghini Super Trofeo Europe. Hinzu kommen Strategieentwicklungen und deren kommunikative Umsetzung sowohl für Großunternehmen (z.B. Beratung Markeneinführung EDAG BFFT electronics) als auch für Start-ups (z.B. vollumfängliches Markenmanagement digitalwerk, e.telligent und IP Camp).

„Wir haben ein sehr erfolgreiches erstes Jahr hinter uns, jetzt geht es in die nächste Evolutionsstufe“, erklärt Dr. Michael Schilhaneck, Mitinhaber und Geschäftsführer von CUBE brand communications. Zentrale Erfolgsfaktoren seien dabei die Mitarbeiter. „Mitarbeiterorientierung, die auf Work-Life-Balance und Gemeinschaft abzielt, ist ein wesentlicher Teil unserer Unternehmensphilosophie. Dazu gehören Gleitzeitkonten genauso wie regelmäßige Teamevents“, so Schilhaneck. „Wir sind angekommen im Markt. Jetzt richten wir unseren Blick nach vorn. Die Zeichen stehen für CUBE ganz klar auf Wachstum.“

Download Pressemitteilung