Ein Jahr nach ihrer Gründung belegt die Newcomer-Agentur CUBE brand communications Platz 51 im Ranking der größten, unabhängigen Marketingagenturen und schrammt somit nur knapp an den „Big 50“ der deutschen Agenturbranche vorbei. Das Szene-Ranking wird jedes Jahr von den Zeitschriften W&V und Horizont sowie dem Gesamtverband für Kommunikationsagenturen GWA ermittelt. „Mit unserem Jahresergebnis sind wir nur leicht unter der Einstiegshürde von 3,3 Millionen Euro Umsatz geblieben. Das ist schade, weckt aber umso mehr unseren sportlichen Ehrgeiz für die nächsten Jahre. Mittelfristig sehen wir uns ganz klar im Feld der Big 50“, sagt Agentur-Gründer Frank Fichtner.

CUBE brand communications ist erst im Januar 2018 an den Start gegangen und hatte als „Newcomer-Agentur“ gleich für Furore gesorgt: über drei Millionen Euro Umsatz, 50 Mitarbeiter und in der Summe mehr als 1.000 Veranstaltungen in über zehn Ländern. „Mit den gesetzten Schwerpunkten Experiential Marketing und Brand Building sowie unseren automotive Vorerfahrungen treffen wir vor allem den Bedarf der Automobilindustrie“, erklärt Dr. Michael Schilhaneck, Mitinhaber und Geschäftsführer von CUBE brand communications.

Als Leadagentur des Audi driving experience centers übernimmt CUBE brand communications beispielsweise den Betrieb des größten Fahrerlebniszentrums der AUDI AG mit allen entsprechenden Verantwortlichkeiten: vom Eventmanagement und der Kundenberatung über Gästebetreuung und Inszenierungstechnik bis hin zur Mechanik und Logistik des Premiumfuhrparks. Darüber hinaus unterstützt die Agentur die Audi driving experience bei ihren internationalen Fahrerlebnisprogrammen (z.B. Audi ice experience, quattro experience), führt Promotions in Sportmarketing Umfeldern durch (z.B. FC Bayern München, FIS Ski-Weltcup) oder koordiniert die weltweiten Einsätze des vollelektrischen Rennsport-Konzeptfahrzeugs Audi e-tron Vision GT (z.B. Formel E, Road-Shows). Für Audi Sport Customer Racing übernimmt das Start-up die Eventbetreuung der 24-StundenRennen von Spa und auf dem Nürburgring.

CUBE brand communications ist jedoch auch für weitere automotive Akteure bereits ein strategischer Partner in der Markenkommunikation. Zum Beispiel als Leadagentur Sportmarketing für den renommierten Mittelständler BFFT Fahrzeugtechnik. Hier betreut die Agentur die Sponsorships FC Ingolstadt 04, ERC Ingolstadt sowie den Nachwuchsrennfahrer Fabian Vettel in der Lamborghini Super Trofeo Europe. Hinzu kommen Strategieentwicklungen und deren kommunikative Umsetzung sowohl für Großunternehmen (z.B. Beratung Markeneinführung EDAG BFFT electronics) als auch für Start-ups (z.B. vollumfängliches Markenmanagement digitalwerk, e.telligent und IP Camp).

Nach dem sehr erfolgreichen ersten Jahr geht der Blick nun nach vorne. „Weiteres Wachstum durch spannende neue Projekte ist das Ziel“, sagt Schilhaneck. Neben fachlicher und vertrieblicher Kompetenz bringe die junge Agentur dafür auch eine lebendige, werteorientierte Unternehmenskultur mit ein. „Bei uns schwingt ein gesunder Start-up Spirit mit. Wir sind ein starkes Team mit ausgeprägter Mitarbeiterorientierung, die auf Gemeinschaft, Identifikation und Work-Life-Balance ausgerichtet ist. Motivation wird so zum Motor des Erfolgs“, erläutert Schilhaneck und ergänzt mit einem Augenzwinkern: „Zudem steht ja noch das Thema ‚Aufstieg in die Big 50’ im Raum. Das gibt uns allen zusätzlichen Schub!“

Download der Pressemitteilung

Dass das weltweit einmalige Freeski-Event Audi Nines Progression lebt, wird in diesem Jahr wieder mehr als deutlich: zum ersten Mal findet das revolutionäre Eventformat an zwei verschiedenen Locations gleichzeitig statt.

Im Fokus der Veranstaltungsreihe steht weiterhin die Kombination aus Performances der Freeski-Weltelite auf einzigartig designten Kursstrecken mit atemberaubenden Medienproduktionen.

Der neue Audi e-tron komplettiert das futuristische Setup im Tiroler Ötztal und stand den Weltklasse-Athleten sowie zahlreichen Gästen für Probefahrten zur Verfügung. CUBE brand communications unterstützte den Premium-Automobilhersteller bei der Koordination der Fahrzeugflotte sowie bei der Einweisung der Athleten in das neue Fahrzeugmodell von Audi.

Neue Saison, verbesserter Fahrspaß: die Audi driving experience hebt ihre vielfältigen Fahrerlebnis-Events im Jahr 2019 durch drei brandneue Modelle auf ein neues Level. Im Rahmen der Audi Sport experiences lässt der R8 Coupé V10 performance quattro Motorsport-Fans die Fliehkräfte eines Supersportwagens auf dem bis zu 2,2 km langen Rundkurs in Neuburg spüren.

Beim Offroad-Parcours setz die Premiummarke aus Ingolstadt zum ersten Mal ein rein elektrisch betriebenes Fahrzeugmodell ein: ganz getreu dem Motto „Elektro wird Audi.“ zeigt der Audi e-tron den Teilnehmern die Grenzen eines Fahrzeugs u.a. in Schräg- und Steilabfahrten auf.

Die atemberaubende Fahrdynamik des Audi RS5 Coupé wird bei den zahlreichen Audi training experiences erlebbar. Im Rahmen der Beauftragung unterstützen wir die Audi driving experience als Lead Agentur in folgenden Bereichen, um die Marke Audi erlebbar zu machen: Eventmanagement, Marketing, Gästebetreuung, Flottenmanagement, Teilnehmermanagement, Kundenberatung, Mechanik/Logistik sowie Inszenierungstechnik/Tools.

Weitere Informationen zum Programm der Audi driving experience erhalten Sie hier.

Anspruchsvolle Fahrmanöver auf eisigen Parcours bis jenseits des nördlichen Polarkreises: der Premium-Automobilhersteller Audi kreierte im Rahmen des Winterprogramms der Audi driving experience erneut einzigartige Markenerlebnisse.

Von Januar bis März wirbelten die Teilnehmer den Schnee des winterlichen Terrains mit den High-Performance-Modellen Audi RS 4 Avant, RS 5 Coupé und R8 Coupé V10 plus der Audi Sport GmbH auf.

Durch die Kombination aus der traumhaften Winterwelt Skandinaviens und den atemberaubenden Fahrmodulen auf Eis bietet Audi den Teilnehmern die Möglichkeit eine neue Dimension von Fahrspaß zu erleben. Während des Winterprogramms unterstützen wir Audi in der Gästebetreuung vor Ort sowie in der Mechanik/Logistik.

Über drei Millionen Euro Umsatz, 50 Mitarbeiter und in der Summe mehr als 1.000 Events in über 10 Ländern: Nur ein Jahr nach dem Betriebsstart im Januar 2018 hat sich die inhabergeführte, international tätige Agentur CUBE brand communications auf Anhieb eine Top-Position in der Landschaft der Kommunikationsagenturen erarbeitet. „Wir verfolgen einen ganzheitlichen Brand Communications Ansatz, der auf zwei Säulen steht: Experiential Marketing und Brand Building. Der Fokus liegt dabei klar auf der Automotive-Branche.“, erklärt Agentur-Gründer Frank Fichtner das Erfolgskonzept.

Als Lead Agentur des Audi driving experience centers übernimmt CUBE den Betrieb des größten Fahrerlebniszentrums der AUDI AG mit allen entsprechenden Verantwortlichkeiten: vom Eventmanagement und der Kundenberatung über Gästebetreuung und Inszenierungstechnik bis hin zur Mechanik und Logistik des Premiumfuhrparks. Darüber hinaus unterstützt die Agentur die Audi driving experience bei ihren internationalen Fahrerlebnisprogrammen (z.B. Audi ice experience), bei ausgewählten Marketingaktionen (z.B. Promotions FC Bayern München) oder der Einsatzkoordination des Concept Cars Audi e-tron Vision GT (z.B. Renntaxi Formel E). Für Audi Sport Customer Racing übernimmt das Startup die Eventbetreuung der 24-Stunden-Rennen von Spa und auf dem Nürburgring.

CUBE brand communications ist jedoch auch für weitere automotive Akteure bereits ein strategischer Partner in der Markenkommunikation. Zum Beispiel als Lead Agentur Sportmarketing für den renommierten Mittelständler BFFT Fahrzeugtechnik. Hier betreut die Agentur die Sponsorships FC Ingolstadt 04, ERC Ingolstadt sowie den Nachwuchsrennfahrer Fabian Vettel in der Lamborghini Super Trofeo Europe. Hinzu kommen Strategieentwicklungen und deren kommunikative Umsetzung sowohl für Großunternehmen (z.B. Beratung Markeneinführung EDAG BFFT electronics) als auch für Startups (z.B. vollumfängliches Markenmanagement digitalwerk, e.telligent und IP Camp).

„Wir haben ein sehr erfolgreiches erstes Jahr hinter uns, jetzt geht es in die nächste Evolutionsstufe“, erklärt Dr. Michael Schilhaneck, Mitinhaber und Geschäftsführer von CUBE brand communications. Zentrale Erfolgsfaktoren seien dabei die Mitarbeiter. „Mitarbeiterorientierung, die auf Work-Life-Balance und Gemeinschaft abzielt, ist ein wesentlicher Teil unserer Unternehmensphilosophie. Dazu gehören Gleitzeitkonten genauso wie regelmäßige Teamevents“, so Schilhaneck. „Wir sind angekommen im Markt. Jetzt richten wir unseren Blick nach vorn. Die Zeichen stehen für CUBE ganz klar auf Wachstum.“

Download der Pressemitteilung

Der Luft- und Raumfahrtdienstleister BFFT aeromotive ist seit der Saison 2018/19 Sponsor des DEL-Klubs ERC Ingolstadt. CUBE verantwortet in diesem Zusammenhang den Rechteeinkauf sowie die Konzeption der Sponsoring-Aktivierung und setzt zudem die Sponsoring-Maßnahmen über die gesamte Eishockey-Saison um.

Für den Luftfahrt-Spezialisten aus Ingolstadt konnten wir ein ganz besonderes Sponsoring gewinnen: auf dem BFFT aeromotive Fanbalkon genießen die Mitarbeiter des Luftfahrtdienstleisters eine einmalige Sicht auf die Eisfläche in der Saturn-Arena. Der Balkon befindet sich direkt unter dem Hallendach und ist der höchste Zuschauerplatz der Arena.

Eine bessere Sicht auf das Spielgeschehen der Schanzer Panther gibt es nicht! BFFT aeromotive verlost die begehrten Tickets für den Fanbalkon sowohl während der DEL Hauptrunde als auch während der Playoffs bei ausgewählten Spielen intern an seine Mitarbeiter. Durch das Sponsoring mit dem Meister aus dem Jahr 2014 ist BFFT aeromotive darüber hinaus mit eigenen Branding-Flächen in der Heimspielstätte des ERC Ingolstadt vertreten.

Wir möchten uns recht herzlich bei BFFT aeromotive für das entgegengebrachte Vertrauen bedanken und wünschen allen Mitarbeitern viel Spaß bei den Spielen des ERCI im Kampf und die Meisterschaft in der DEL.

Die Audi driving experience hat zusammen mit dem Sportmarketing des Automobilherstellers eine erstklassige Kampagne im Rahmen des Sportsponsoring beim FC Bayern München ins Leben gerufen. Die Kampagne sieht ein einzigartiges Audi-Markenerlebnis für VIP-Kunden vor.

Nach der Anreise zum Fahrerlebniszentrum in Neuburg/Donau mit einem eigens auserwählten Fahrzeug durch Audi on demand, erwartet die Kunden bei den unterschiedlichen Fahrmodulen (Handling Parcours, Dynamikfläche, Offroad Parcours) des Audi driving experience center der pure Fahrspaß.

Im Anschluss rundet der Besuch eines Spiels des deutschen Fußball Rekordmeisters, FC Bayern München, in der Allianz Arena das atemberaubende Erlebnis mit der Marke Audi perfekt ab.

In diesem Zuge nutzt die Audi driving experience die prominenteste Werbeplattform im deutschen Fußball, um ihr breites Leistungsspektrum im Stadionumfeld und insbesondere im Business-Bereich der Allianz Arena darzustellen. Die vielfältigen Fahrerlebnis-Module werden außerdem durch unterstützende Aktivierungsmaßnahmen in Online- und Printmedien des FC Bayern München kommuniziert.

CUBE brand communications verantwortet in diesem Zusammenhang die ganzheitliche Eventorganisation sowie die Betreuung der VIP-Kunden im Fahrerlebniszentrum in Neuburg. Vor Ort in der Allianz Arena setzen wir zudem die unterschiedlichen Promotionaktionen für die Audi driving experience um.

Der Audi e-tron Vision Gran Turismo sorgt seit seiner Vorstellung im Audi driving experience center in Neuburg/Donau regelmäßig für Furore. Audi setzt den einst für die PlayStation konzipierten Elektro-Rennwagen im Rahmen der Formel E als Renntaxi ein.

Auf diese Weise ermöglicht der Premiumhersteller seinen Kunden und Gästen die E-Mobilität als Beifahrer auf den spektakulären Stadtkursen zahlreicher Metropolen hautnah zu erleben. Nach seinen Einsätzen in Rom und Paris in der vergangenen Saison, wird der Audi e-tron in der Saison 2018/2019 zum ersten Mal beim E-Prix in Hongkong im März zu bestaunen sein.

Ein weiterer Einsatz ist für Sanya in China geplant. Zwischen den Renneinsätzen präsentiert Audi das Einzelstück als Showcar auf unterschiedlichen Events wie zum Beispiel der Audi Sport Night. CUBE brand communications steuert die Einsatzplanung und organisiert die Transporte des Einzelstücks.

Die HR Excellence Awards zählen zu den renommiertesten Auszeichnungen im Personalmanagement. Jahr für Jahr messen sich deutsche Branchenführer wie Daimler, Deutsche Telekom, Ernst & Young, Porsche und BMW in verschiedenen Kategorien im Bereich Human Resources.

Bei den diesjährigen HR Excellence Awards ist es uns gelungen den Fahrzeugtechnikentwickler BFFT mit der außergewöhnlichen Employer Branding Kampagne „BFFT Fankollektion“ zu einer Top3-Platzierung in der Kategorie „Mitarbeiterengagement & Collaboration (KMU)“ zu führen.

Die von CUBE initierte Kampagne zielte auf die starke Identifikation der BFFT Mitarbeiter mit ihrem Arbeitgeber ab. Die Kollektion umfasst 36 Lifestyle-Artikel, die an das Freizeitverhalten der Mitarbeiter angepasst sind. Artikel wie die SIGG Trinkflasche, Flip-Flops, Kopfhörer und Badetücher ermöglichen den Mitarbeitern ihrer Verbundenheit zu BFFT Ausdruck zu verleihen.

Das Ergebnis: Vergleicht man die Ergebnisse der Umfrage im Rahmen des Statista European Football Benchmark mit den Ergebnissen der Kampagne „BFFT Fankollektion“, so ist festzuhalten, dass sich ein BFFT Mitarbeiter mehr als doppelt so stark mit seinem Arbeitgeber identifiziert als ein Fußball-Fan mit seinem Lieblingsklub.

Auf dem Weg ins Finale begleiteten wir BFFT Fahrzeugtechnik von der kreativen Konzeption des Leuchtturmprojekts über die anspruchsvolle Bewerbungsphase bis zur Erstellung & Präsentation des Pitch-Decks im Rahmen des finalen Vortrags in Berlin.

Mehr Informationen zu den HR Excellence Awards findest Du hier.

CUBE hat in Kooperation mit dem Safety Park in Bozen und mit dem renommierten BMW Motorrad-Partner MTR Tour ein facettenreiches Motorrad-Programm gelauncht. Die individuell kombinierbaren Module der „GS Riding Experience“ umfassen wahlweise Technik- und Offroadtrainings auf den Flächen des Safety Park Bozens sowie diverse Routen und Schotterpisten der beeindruckenden Bergwelt Südtirols.

Das Programm ist immer mit einem Tourguide versehen, richtet sich an Fahrer aller Leistungsniveaus und wird mit einem umfangreichen Rahmenprogramm versehen. Bei den exklusiven Tourstops lernen die Teilnehmer die kulinarische Vielfalt der Südtiroler Küche kennen, erhalten Einblicke in traditionelle Weinkeller und übernachten in exklusiven Ressorts. Bei Bedarf können die Teilnehmer sämtliche GS Modelle aus dem BMW Motorrad Fuhrpark über CUBE mieten.

CUBE Logo

CUBE brand communications GmbH
Dr.-Ludwig-Kraus-Str. 2
85080 Gaimersheim

Sponsoring Partner von
ERC Ingolstadt LogoFC Ingolstadt Logo
CUBE Logo
created by RED RAM MEDIA
linkedin-squarefacebookxinginstagram