Eine kleine Tradition ist es bei der INSTART group mittlerweile geworden, einmal im Jahr gemeinsam Sport zu treiben. Vor zwei Jahren waren die Beschäftigten noch beim Firmenlauf aktiv, letztes Jahr stieg man dann auf eine firmeninterne Laufchallenge um, die in diesem Jahr erweitert wurde. Die „Catch us if you can 2.0“ Sports-Challenge, die von CUBE brand communications organisiert wurde, stand unter dem Motto #oneweekthreesports. Eine Woche lang konnten die Sportlerinnen und Sportler entweder Laufen, Schwimmen oder Radfahren oder gleich mehrere Disziplinen absolvieren. (mehr …)

Im Rahmen des Audi charging hub unterstützen wir von CUBE brand communications den Premium-Automobilhersteller Audi in einem neuen futuristischen Projekt.

Audi treibt die Elektrifizierung der Mobilität durch die unterschiedlichen Modelle seiner e-tron Fahrzeugflotte maßgeblich voran. (mehr …)

Als Spezialist für Brand Experiences mit Fokus auf Driving & Riding Experiences haben wir im Jahr 2019 die Beauftragung als Safety Events Partner für das multifunktionale Fahr- und Verkehrssicherheitszentrum Safety Park Südtirol erhalten. Das Eventgeschäft unserer Marke Riding Experience Südtirol ist in diesem Jahr sehr gut angelaufen. (mehr …)

6 Tage, 10 Projektpartner, dutzende Vorführungen, tausende Besucher*innen: Wir von CUBE brand communications durften das Projekt Automated Valet Parking (AVP) auf der IAA MOBILITY 2021 präsentieren – und die Messetage waren durch und durch gelungen. Als Agentur für Markenkommunikation waren wir dabei für die Messe-Organisation und die Durchführung eines ganzheitlichen Kommunikationskonzeptes verantwortlich. (mehr …)

CUBE brand communications hat den Zuschlag für das Projekt Automated Valet Parking (AVP) vom Verband der Automobilindustrie (VDA) für die IAA Mobility 2021 in München erhalten. Im Rahmen dieses Gemeinschaftsprojekts des VDA zusammen mit unterschiedlichen Projektpartnern verantwortet die Agentur für Markenkommunikation aus Ingolstadt das übergreifende Projektmanagement sowie die Entwicklung und Umsetzung eines ganzheitlichen Kommunikationskonzepts.

Der AVP Showcase zeigt weltweit erstmalig das technische Zusammenspiel von mehreren nationalen sowie internationalen Automobilherstellern und Technologiepartnern. Die fahrerlose Parkfunktion ist für entsprechend intelligent ausgestattete Infrastrukturen in Parkhäusern entwickelt. Während der Mobilitätsmesse werden mehrmals täglich Vorführungen des AVP im Parkhaus Messe West für Zuschauer*innen stattfinden. Neben der Übergabe des Fahrzeuges an die Sensortechnik im Parkhaus werden sowohl das autonome Einparken der Fahrzeuge ohne Fahrer*in als auch verschiedene automatisierte Dienste, wie beispielsweise das Laden während des Parkaufenthalts die Highlights der Live-Demonstrationen.

CUBE brand communications verantwortet im Rahmen dieses Projekts das parteienübergreifende Projektmanagement, den Aufbau der Veranstaltungsfläche sowie den Ablauf des AVP Showcase über den kompletten Messezeitraum. Darüber hinaus entwickelt die Agentur aus Ingolstadt ein ganzheitliches Kommunikationskonzept und übernimmt dessen operative Umsetzung bestehend aus On- & Offline Kommunikationsmaßnahmen, Foto- und Bewegtbildcontent sowie Branding des Messestands. „Unsere Leistungen im Rahmen des AVP Projekts entsprechen zu 100% dem Kern unseres Agenturprofils. Hier können wir unsere Kompetenzen im Bereich Marketing & Kommunikation sowie unsere Erfahrung im Automobil- & Technologiesektor ideal kombinieren“, erklärt Agenturinhaber Frank Fichtner.

Die teilnehmenden Automobilhersteller im Rahmen des AVP Showcase sind BMW, CARIAD – die Automotive-Software-Tochter im Volkswagen-Konzern mit den Marken Audi, Porsche und VW –, Ford, Jaguar, Land Rover und Mercedes-Benz. Als Technologie- und Infrastrukturanbieter sind Bosch, Continental, Valeo sowie das Leipziger Startup Kopernikus Automotive und das finnische Deep Tech Unternehmen Unikie involviert.

Die Projektpartner verfolgen das Ziel eine technologische Basis zu schaffen, auf der künftig Fahrzeuge verschiedener Hersteller mit unterschiedlichen Infrastrukturen kommunizieren können und dadurch automatisierte, fahrerlose Fahrzeugbewegungen durchgeführt werden können. „Wir freuen uns sehr durch unsere Leistungen als Agentur dazu beizutragen, eine solch zukunftsträchtige Technologie erlebbar zu machen“, so Fichtner abschließend.

Download Pressemitteilung

 

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Die IHK Wahl 2021 ist beendet und die Ergebnisse liegen vor: wir freuen uns für unseren Geschäftsführer Frank Fichtner, dass er erneut in den Regionalausschuss Eichstätt gewählt wurde.

Die 15 Sitze für den IHK-Regionalausschuss Eichstätt wurden in diesem Jahr von über 7.500 wahlberechtigten Unternehmen gewählt. Als Vertreter der regionalen Wirtschaft macht es sich der Regionalausschuss zur Aufgabe, die Interessen der Betriebe aus Industrie, Handel und Dienstleistungen gegenüber der Politik, verschiedenen Behörden sowie der Öffentlichkeit zu vertreten.

„Ich freue mich sehr darauf, zusammen mit den Vertreter*innen des Regionalausschusses sowie den Kolleg*innen der IHK die Wirtschaft in unserer Region erfolgreich für die Zukunft aufzustellen“, erklärt Geschäftsführer Frank Fichtner und wendet sich an die Wählerinnen und Wähler: „An dieser Stelle möchte ich mich für die Unterstützung aller Wähler*innen bedanken! Das Ergebnis ist ein toller Vertrauensbeweis, da die Wahlperiode bis zum Jahr 2026 reicht.“

Herzlichen Glückwunsch, Frank! Das gesamte Team von CUBE brand communications bedankt sich für Dein ehrenamtliches Engagement. Viel Spaß bei den bevorstehenden Aufgaben!

Hier geht’s zur Pressemeldung der IHK.

Die Übersicht der gewählten Kandidat*innen des RA Eichstätt findest Du hier.

Nachdem die Motorradflotte am Safety Park in Südtirol eingetroffen ist, prüfen wir aktuell bereits neue Möglichkeiten die Fahrerlebnisprogramme rund um den Safety Park Südtirol zu erweitern. Im Blick: ein zusätzliches Gelände zur variantenreichen Verlängerung der Offroad Möglichkeiten.

Seit 2019 agieren wir als offizieller Safety Events Partner für das multifunktionale Fahr- und Verkehrssicherheitszentrum in Bozen. Als eigenverantwortlicher Eventveranstalter erweitern wir die Experiences des Safety Park Südtirols um die einzigartige Szenerie vor Ort inmitten der Dolomiten. Neben den bereits zahlreichen Anschlussmöglichkeiten und Partnerschaften in der Gastronomie, Hotellerie und dem Tourismus ließe sich das Angebotsspektrum um weitere Fahrerlebnisse auf einem Offroad Gelände ideal erweitern.

Wir halten Euch auf dem Laufenden!

Als Agentur für Markenkommunikation mit Fokus auf Driving & Riding Experiences gestaltet sich die Situation nach wie vor nicht einfach. Live-Events wie Fahrerlebnisse leben von den Emotionen, die ein*e Fahrer*in im Fahrzeug oder auf dem Motorrad erlebt. Digitale Veranstaltungen sind für uns daher keine Alternative.

Wir von CUBE brand communications lassen uns dennoch nicht aus dem Konzept bringen und arbeiten u.a. weiter daran, unser Angebotsspektrum im Rahmen unserer Beauftragung als Safety Events Partner des Safety Park Südtirol kontinuierlich auszubauen. Diese Woche ist die Premium-Motorradflotte mit insgesamt 15 Maschinen am Safety Park Südtirol angekommen. Nach unserer Einfahraktion in Deutschland im April ist die Flotte sicher in Italien angekommen und vollständig einsatzbereit.

Die aktuelle Lage stimmt uns aktuell sehr positiv, motiviert uns das Angebot in Südtirol zu perfektionieren und macht Vorfreude darauf, bald die ersten Kunden vor Ort zu begrüßen. Es scheint so, als würde sich Licht am Ende eines sehr langen Tunnels auftun.

Der Handling-Parcours und die Dynamikflächen gepaart mit den faszinierenden Bergpässen inmitten der Dolomiten machen den Safety Park Südtirol zu einem einzigartigen Fahrerlebniszentrum für Riding Experiences. Für exklusive Motorradtouren steht uns eine Premiumflotte von 15 Motorrädern zur Verfügung. Die Bandbreite reicht von sportlichen Roadstern über komfortable Tour-Cruiser bis hin zu einer Vielzahl an Adventure Modellen.

Um bereits jetzt auf die Zeit vorbereitet zu sein, in der Veranstaltungen wie Driving & Riding Experiences wieder durchgeführt werden dürfen, haben wir von CUBE brand communications die Motorradflotte am vergangenen Wochenende gemäß der Herstellerempfehlung eingefahren. Durch das Fahren im niedrigen Drehzahlbereich werden mögliche Motorschäden vorgebeugt und somit ein langfristiger Betrieb des Motors gewährleistet. Die Bikes sind somit bestens für unsere Erlebnistouren vorbereitet.

500 Kilometer in drei Tagen mit 15 Motorrädern

Unsere langjährig erfahrenen Motorradfahrer*innen absolvierten das Einfahren am vergangenen Wochenende auf geeigneten Strecken rund um den Ammersee sowie im Regensburger Umland. Das Vorschaubild zeigt die Motorradflotte nach dem Übersetzen mit der Fähre mit dem Kloster Weltenburg im Hintergrund.

Nach dem Einfahren werden die Motorräder nach Südtirol transportiert.

Starke Marken haben Ecken und Kanten. Sie polarisieren. Wie man starke Marken entwickelt, weiß unser Team Brand Building. Um unseren Kunden in diesem Bereich stets die aktuellen Erkenntnisse der Branche bieten können, hält sich das Team in puncto Entwicklung von Marken, Markenführung/ -strategie und Brand Personality stets auf dem Laufenden. Zuletzt hat Michael, Team Lead Brand Building bei CUBE bc, am Seminar „Strategische Markenführung: Wie man Marken Zukunft gibt“ der W&V Akademie neue Insights für die Arbeit mit unseren Kunden gewonnen.

Alle Facetten abgedeckt:  das komplexe Konstrukt „Marke“

Es gibt viele Hebel im Brand Management, um Marken aufzubauen, sie weiterzuentwickeln und darüber hinaus sogar zu etablieren. Das W&V-Seminar deckte mit seinen Inhalten die komplette Bandbreite des Markenmanagements ab, zeigte zudem auf wie die verschiedenen Disziplinen zusammenspielen und gab den Teilnehmer:innen hilfreiche Tools für ihre Arbeit im Bereich „Marke“ mit an die Hand. Das Seminar behandelte u.a. Themen wie die Definition einer Markenidentität, die Entwicklung einer Markenstrategie sowie Wege, wie man eine Marke intern und extern erlebbar macht.

Vorträge, Best Practices & spannende Diskussionen - die Mischung macht‘s

Die Inhalte des Seminars wurden in unterschiedlichen Formaten behandelt: neben Vorträgen, bei denen die Referentinnen Themen aus einem wissenschaftlichen Blickwinkel - bspw. „Der untreue Kunde und die Zukunft der Marke“ durch die GfK - betrachteten, wurde die Perspektive der Praxis anhand von Best Practices (u.a. „Die strategische Markenführung“ am Beispiel der Nürnberger Versicherungen) abgedeckt. Diskussionen wie bspw. mit MINI Deutschland zum Thema „Wie gibt man Marken Zukunft“ rundeten das Seminar ab.

Für Michael war der Dialog mit den Referent:innen und Teilnehmer:innen das Highlight des Seminars: „Neben den vielen neuen Inhalten, die man durch die Vorträge erhielt, waren insbesondere die Diskussionen mit den anderen Teilnehmerinnen und Teilnehmer sowie der Austausch über deren Erfahrungen sehr lehrreich für unsere Arbeit bei CUBE brand communications,“ erklärt Michael. Das Teilnehmerfeld bestand aus Beschäftigten bei Agenturen sowie aus Mitarbeitern von Marketingabteilungen von Großunternehmen unterschiedlichster Ebenen. Hinzu kam, dass die Teilnehmer:innen durch ihr Arbeitsumfeld den B2B als auch den B2C Bereich abdeckten. „Durch die verschiedenen Standpunkte und Erfahrungen des Teilnehmerfelds hat man die diskutierten Themen aus - für unserer Sicht - neuen Perspektiven betrachtet“, so Michael.

CUBE Logo

CUBE brand communications GmbH
Dr.-Ludwig-Kraus-Str. 2
85080 Gaimersheim

Sponsoring Partner von
ERC Ingolstadt LogoFC Ingolstadt Logo
CUBE Logo
created by RED RAM MEDIA
linkedin-squarefacebookxinginstagram